Covid-19-Pandemie Infos zu den YFU-Programmen

 

Angesichts der fortschreitenden Covid-19-Pandemie hat YFU zum Schutz seiner Austauschschülerinnen und -schüler beschlossen, sämtliche aktuell laufenden Austauschprogramme zu beenden. Es werden nun die nötigen Maßnahmen ergriffen, um allen betroffenen Jugendlichen schnellstmöglich die Heimreise zu ermöglichen.

 

Alle Austauschschülerinnen und -schüler im Ausland sowie ihre Eltern werden laufend über die YFU-App über den aktuellen Stand der Dinge informiert. Gastfamilien sowie Austauschschülerinnen und -schüler in Deutschland erhalten entsprechende Informationen per E-Mail.

 

Jugendliche in unseren Entsendeprogrammen sowie ihre Eltern können uns bei Fragen per E-Mail an betreuung@yfu.de erreichen.

 

Austauschschülerinnen und -schüler in Deutschland sowie ihre Gastfamilien können uns bei Fragen per E-Mail an rueckreise@yfu.de erreichen.

 

Darüber hinaus sind wir an unserer Telefonzentrale zu folgenden Zeiten erreichbar unter Tel. 040 2270020: Montag - Freitag 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr, dienstags und mittwochs bis 17:30 Uhr.

 

Wir bitten um Verständnis, dass sich die Beantwortung individueller Anfragen aufgrund der hohen Anzahl an Rückfragen derzeit verzögern kann. Häufig gestellte Fragen werden wir bündeln und in weiteren Updates in der YFU-App bzw. per Rundmail beantworten. 

 

Die Pläne für die kommenden Ab- bzw. Anreisen in den Austausch ab Sommer 2020 bleiben derzeit unberührt. Selbstverständlich verfolgen wir aber auch in Hinblick auf zukünftige Programme die aktuellen Entwicklungen sehr aufmerksam und melden uns ggf. mit aktuellen Informationen bei unseren Teilnehmenden.