Entdecken Sie die Schüler, für die wir aktuell Gastfamilien suchen - und vielleicht Ihr neues Familienmitglied!

Austauschschüler ab sofort

Ami aus Japan (17 Jahre ♀)

Ami ist ein positives Mädchen, das immer gerne lacht. Sie wohnt in einer großen Stadt mit ihren Eltern, mit denen sie täglich zusammen Mittag isst. Ihre älteren Geschwister wohnen in einer anderen Stadt, aber die Familie trifft sich trotzdem so oft wie möglich. Sie machen gerne zusammen Ausfluge, gucken Filme oder gehen einkaufen. Ami liebt Musik, spielt Trompete und singt gern, besonders Kinderlieder. Sie möchte in Deutschland gerne in einem Chor singen und wenn möglich einmal in die Oper gehen. Sie schaut gerne Musicals, am liebsten die von Disney und liest viel. Ihr Lieblingsbuch ist Harry Potter. Ami ist Klasssprecherin in ihrer Schule. Sie geht auf ein technisches Gymnasium und mag besonders Geschichte, Englisch und Physik.

Luis aus Mexiko (16 Jahre ♂)

Luis hat einen Bruder (19) und lebt mit seinem Vater, der als Kommunikations- und Elektroingenieur arbeitet und seiner Mutter, die Computeringenieurin ist, in einer Großstadt. Die Familie hat ein lockeres Verhältnis, sie grillen meist am Wochenende zusammen, gehen ab und zu in die Kirche oder besuchen die Großeltern, die ein Stück auswärts leben. Luis ist ein aktiver Junge, der gerne an Lauf-Wettbewerben teilnimmt. Er spielt außerdem Fußball und geht manchmal mit seinen Freunden ins Kino oder auf Konzerte. Luis ist interessiert an der politischen Situation in anderen Ländern, welche er in der Schule im Debattier-Club diskutiert. Er ist auch im Computer-Club. Seine Freunde und Lehrer beschreiben ihn als positiv eingestellt, hilfsbereit, kontaktfreudig, respektvoll und redselig. Er möchte nach der Schule gerne Ingenieur oder Neurologe werden.

Mia aus Serbien (17 Jahre ♀)

Mia lebt mit ihren Eltern, ihrer kleinen Schwester (12) und ihrem kleinen Bruder (7) in einer Großstadt. Ihr Vater ist selbstständig und hat eine eigene Firma, ihre Mutter ist Journalistin. Da ihr Vater viel arbeitet und Mia sehr viel für die Schule tun muss, bleibt unter der Woche keine Zeit für gemeinsame Aktivitäten, aber am Wochenende gehen sie gerne auf den Markt oder besuchen Freunde. Außerdem kochen sie viel zusammen und Mia liebt es, neue Gerichte auszuprobieren. Seit eineinhalb Jahren traniert sie das Schießen mit Luftpistolen, sie mag es außerdem, Filme oder Serien zu gucken und sich zu schminken. Mit ihren Freunden geht sie gerne in der Stadt spazieren oder shoppen. Sie sagen über Mia, dass sie zwar anfangs schüchtern ist, dafür aber eine sehr gute Zuhörerin und außerdem sehr ehrlich, respektvoll, vernünftig und zuverlässig ist.

Tawan aus Thailand (17 Jahre ♀)

Tawan bedeutet auf Thai Sonne, was gut zu ihrem sonnigen Gemüt passt. Tawan ist offen für Neues, hilfsbereit und manchmal auch etwas schüchtern. Sie lebt mit ihrer Mutter, einer Lehrerin, in einer Stadt. Ihre Eltern sind getrennt und ihre beiden älteren Schwestern (18 J. und 22 J.) wohnen die meiste Zeit nicht mehr zu Hause. Eine von ihnen besucht ein Internat und die andere studiert in einer anderen Stadt. Tawan sagt über sich selber, dass sie essen liebt. Auch hier probiert sie gerne Dinge, die sie noch nicht kennt. In ihrer Freizeit arbeitet sie manchmal als Freiwillige im Tempel mit. Sie hilft gerne andere Menschen, was sie dazu motiviert, später Ärztin werden zu wollen. Tawan ist viel an der frischen Luft und versucht jeden Abend vor dem Essen einen Spaziergang zu machen. Aber auch ins Museum geht sie ab und zu gerne.

Cristian aus Moldawien (17 Jahre ♂)

In Cristians Familie wird Wert auf gemeinsame Mahlzeiten und auf gesunde Ernährung gelegt und alle helfen im Garten mit, damit die Ernte gut ausfällt. Er wohnt mit seinen Eltern, einer Buchhalterin und einem Manager, sowie seinem Bruder, in einer Großstadt. Sie haben ein gutes Verhältnis zueinander und es wird immer viel geredet und diskutiert. Cristians Lieblingssportarten sind Fußball und Jiu-Jitsu, dreimal pro Woche geht er zum Training. Außerdem spielt er Tennis und Basketball, trifft sich mit seinen Freunden, hört Musik und mag Aktivitäten draußen. Cristian freut sich schon darauf hier Neues auszuprobieren und Sport zu treiben. Von seinen Lehrern wird er als kommunikativ, sehr sozial und verantwortungsbewusst beschrieben. Cristian hat Humor und ist voller positiver Energie. Mathematik, Chemie, Englisch und Deutsch sind seine Lieblingsfächer.

Zuriel aus Mexiko (15 Jahre ♂)

Zuriel wohnt mit seinen Eltern und seinen zwei Geschwistern (15 und 9 Jahre) in einer Großstadt. Seine Eltern sind beide Angestellte der Universität. Zuriel schaut mit seiner Familie Filme an, sie besuchen Restaurants und verreisen gerne zusammen. Es ist ihnen wichtig, über alles zu reden und sich gegenseitig vertrauen zu können. Zuriel wird von seinen Lehrern als reif, humorvoll, kommunikativ und sportlich beschrieben. In seiner Freizeit trifft er sich mit seinen Freunden, hört Musik, zeichnet, beschäftigt sich am Computer und er mag Aktivitäten draußen. Er besucht ein Fitnessstudio und engagiert sich ehrenamtlich, was ihm sehr viel Freude bereitet. Zuriel mag Technik und Sport, er ist geduldig und gesellig. Er kann sich vorstellen, später Designer zu werden und möchte dann auch viel reisen.

Austauschschüler ab Januar/Februar

Seung-Hyun aus Südkorea (15 Jahre ♂)

Seung-Hyun lebt mit seinem kleinen Bruder und seinen Eltern in einer Großstadt in Südkorea. Er ist ein aktiver und offener junger Mann, der es spannend findet, neue Menschen kennenzulernen. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb er für die Schülervertretung seiner Schule aktiv ist und vor Kurzem Vorsitzender geworden ist. Er spielt gerne Basketball im Team seiner Schule, trifft sich mit Freunden und hat in Taekwondo seinen schwarzen Gürtel dritten Grades erreicht. Außerdem ist Seung-Hyun sehr an Computern und Mechanik interessiert. Er ist im Science Club der Schule tätig und hat schon bei einigen Forschungsprojekten geholfen. Wenn seine Familie zuhause ist, verbringen sie gerne Zeit miteinander. Es werden zusammen Gesellschaftspiele gespielt oder etwas gemeinsam unternommen.

Adriano aus Brasilien (16 Jahre ♂)

Die Musik hat einen großen Platz in Adrianos Herz eingenommen. Er spielt leidenschaftlich gerne Blockflöte und Cello und singt in einem Chor für Kinder und Jugendliche. Sein großer Traum ist es später an einer Universität Musik zu studieren. Adriano ist aber auch aktiv bei den Pfadfindern und engagiert sich als Betreuer in dem sozialen Projekt, in dem er selbst Musik spielen lernte. Zusammen mit seiner Mutter, zwei seiner insgesamt drei Brüder (10,17, 22) sowie seiner kleinen Schwester (6) in einem Vorort einer großen Stadt in Brasilien. Seinen Vater besucht Adriano immer in den Ferien. Seine Familie beschreibt er als fröhliche Gemeinschaft, die gerne Zeit miteinander verbringt. Adriano ist ein hilfsbereiter und ehrlicher Junge, der versucht, in jeder Situation sein Bestes zu geben.

Nathan aus Mexiko (17 Jahre ♂)

Nathan ist sehr gerne kreativ. Er liebt die Fotographie und auch das Filme schneiden und schauen machen ihm sehr viel Spaß. Er macht gerne Musik, so spielt er Gitarre und Bass. Eins seiner liebsten Hobbies ist Hip-Hop und Jazz zu tanzen. Er geht aber auch schwimmen und skateboarden. Nathan empfindet sich eher als eine zurückhaltende Person, die einen kleinen Moment braucht, bis sie unter neuen Menschen auftaut. Er ist ein sehr neugieriger, hilfsbereiter und respektvoller Mensch, der gerne von Menschen umgeben ist. Nathan hat zwei Brüder und eine Schwester. Seine Eltern sind durch die Arbeit viel unterwegs, aber wenn sie gemeinsam Zeit verbringen, schauen sie sich einen guten Film an oder gehen zusammen essen. Nach der Schule möchte Nathan gerne in die Richtung bildene Kunst gehen und sich dabei auf das Kino konzentieren.

Marco aus Chile (17 Jahre ♂)

Marco kommt aus einem kleinen Ort im Norden Chiles, wo er zusammen mit seinen Eltern lebt. Sein großer Bruder (20) ist bereits ausgezogen und geht zur Uni. Marco ist gerne mit Tieren zusammen, so begleiten ihn auch seine zwei Hunde und ein Frettchen im Familienleben. Mit seinen Freunden spielt er gerne Computer, fährt oft Fahrrad, spielt Fußball oder guckt sich gemeinsam mit Ihnen Spiele im Fernsehen an. Neben dem Sport ist auch die Musik wichtig für ihn, er spielt seit einem Jahr Gitarre. Marco sagt von sich selbst, anfänglich etwas schüchtern, aber auch ein sehr fröhlicher, vertrauenswürdiger und geselliger Mensch zu sein. Der Austausch seiner beiden Cousins und seinem Bruder haben ihn bekrätigt auch einen Austausch zu machen.

Felipe aus Chile (15 Jahre ♂)

Felipe liebt das Theater. Für ihn ist es mehr als nur ein Hobby. Eines Tages möchte er Theaterwissenschaften studieren oder Schauspieler werden. Felipe ist eine sehr offene Person, die keine Angst davor hat sein wahres Ich zu zeigen. Er ist sehr kontaktfreudig und liebt es daher auch neue Menschen und Orte kennenzulernen. Seine Lehrer beschreiben ihn als einen guten Freund, der sehr fleißig und reif ist und bereits klare Ziele hat. Mit seiner Familie lebt er in einer Hafenstadt im Norden Chiles. Gemeinsam unternehmen sie gerne etwas draußen oder besuchen Verwandtschaft und Freunde. Felipe ist aber auch musikalisch begabt, seit drei Jahren spielt er Keyboard.

Juan aus Uruguay (17 Jahre ♂)

Juan Mariano, kurz Juanma genannt, wohnt mit seiner Familie in einer Stadt im Westen von Uruguay. Seine Mutter hat selbst als Schülerin ein Austauschjahr in einem fremden Land verbracht und Juanma seitdem immer wieder von dieser unvergesslichen Zeit berichtet. Zusätzlich hatte Juanma bereits intensiven Kontakt mit der deutschen Kultur, da seine Familie für ein Jahr einen Gastschüler aus Deutschland bei sich aufgenommen hat. Juanma ist ein extrovertierter, humorvoller junger Mann, der stets offen und fröhlich auf Menschen zugeht. Seine Lieblingsfächer in der Schule sind Geschichte, Geographie und Mathe. Er möchte später einmal Ingenieurswesen an der Uni studieren. In seiner Freizeit spielt er gern Tennis und Basketball.

Adolfo aus Mexiko (17 Jahre ♂)

Adolfo lernt seit über zwei Jahren Deutsch, was ihm viel Freude bereitet, da er gerne Sprachen erlernt. Er ist ein kontaktfreudiger und aufrichtiger Mensch, der stehts das Gute in anderen Menschen sieht. Er mag es gerne in Aktivitäten involviert zu sein. So unternimmt er auch gerne etwas mit seinen Freunden, spielt mit ihnen Fußball und geht ins Fitnesstudio. Auch mag er es aber mal zu reiten, zu lesen, Musik zu hören und Videospiele zu spielen. Adolfos Familie ist sehr wichtig für ihn. Er hat zwei ältere Brüder (22 & 25), die beide bereits ausgezogen sind. Mit ihnen sowie mit seinen Eltern hat er ein gutes Verhältnis, so gehen sie gemeinsam gerne ins Kino, zur Kirche oder unternehmen Exkursionen zusammen. Adolfo ist in der Schule sehr an Politik interessiert, da er gerne internationales Recht studieren möchte.

Gastfamilien berichten

Gastfamilien und Austauschschüler berichten von ihrem gemeinsamen Jahr in Deutschland.

Zu den Berichten

Zu Hause die Welt entdecken

In der YFU-Gastfamilienbroschüre erfahren Sie alles Wissenswerte rund ums Thema "Gastfamilie werden".

Jetzt herunterladen

Kontakt

Unser Team im Gastfamilien-Programm ist für Sie da:

Telefon: 040 227002-778
E-Mail: gastfamilien@yfu.de