Multiplikatoren- austausch

Für Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen und Fachkräfte
der Kinder- und Jugendhilfe

 

Sie haben Lust, sich persönlich mit Kolleginnen und Kollegen aus der Türkei auszutauschen? Sie möchten die Türkei aus einem neuen Blickwinkel betrachten? Sie sind daran interessiert, gemeinsam mit türkischen Fach- und Lehrkräften über deutsch-türkische Verständigung und interkulturelles Lernen ins Gespräch zu kommen?

 

Beim Multiplikatorenaustausch 2019 nehmen Sie gemeinsam mit insgesamt 50 deutschen und türkischen Fachkräften an einem abwechslungsreichen Programm in der Türkei teil. Neben Workshops der Teachers' Academy Foundation sowie Inhalten zur Projektentwicklung, wird es auch Besuche einzelner Nichtregierungsorganisationen und Bildungseinrichtungen geben, die sich mit den deutsch-türkischen Beziehungen auseinandersetzen. Darüber hinaus werden Ausflüge in und um Izmir angeboten. So erhalten Sie die Möglichkeit, sich vor Ort mit der türkischen Kultur vertraut zu machen und das eigene Türkeibild zu reflektieren.

 

Ziel des Austauschprogrammes ist es, den deutsch-türkischen Dialog zu stärken und im Anschluss in Deutschland ein eigenes Projekt zur deutsch-türkischen Verständigung durchzuführen.

Melden können sich haupt- oder ehrenamtliche Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie Lehrkräfte aller Schulformen. Arbeitssprache ist überwiegend Englisch.

 

Programmablauf

 

Vom 31. Juli bis 4. August 2019 trifft sich die Gruppe der deutschen und türkischen Teilnehmenden in Izmir. Dabei sein werden sowohl ehemalige Teilnehmende des bisherigen Multiplikatorenaustausches als auch neue Lehr- und Fachkräfte.

Dabei erwartet die Teilnehmenden eine vielseitige Begegnung mit

  • Diskussionsrunden,
  • Workshops,
  • Inhalten zu Projektentwicklung,
  • Exkursionen zu Bildungsträgern und Nichtregierungsorganisationen,
  • Besuch von kulturellen Einrichtungen.

Zusätzlich wird das Programm an einigen Tagen durch thematisch ausgerichtetes Sightseeing ergänzt. Am Ende des Programms findet eine angeleitete Reflektion und Auswertung des Gelernten statt.

Ziel der Begegnung

Ziel des Programms ist es, dass die Teilnehmenden zu aktiven Multiplikatoren in den deutsch-türkische Beziehungen werden und ihre Erfahrungen und Ideen aus dem Programm weitergeben. Wir möchten die Teilnehmenden ermutigen und aktivieren, eigene Projektideen zur deutsch-türkischen Verständigung zu entwickeln und im Anschluss an das Programm umzusetzen.

Projekte können zum Beispiel sein:

  • die Organisation eines Jugendaustausches oder einer Jugendbegegnung,
  • die Begründung einer Schulpartnerschaft,
  • die Übernahme einer Botschafterrolle, in deren Ausübung Vorträge gehalten oder Veranstaltungen organisiert werden und
  • alle weiteren Projektideen.
Kosten und Leistungen

Der Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei 2019 wird von der Stiftung Mercator finanziell gefördert. Für die Teilnehmenden fällt lediglich ein Eigenanteil von 120€ an, zzgl. Reisekosten zum Flughafen, private Ausgaben vor Ort und ggf. Visagebühren.

 

Folgende Leistungen sind im Programm enthalten:

  • An- und Abreise in die Türkei,
  • Versicherung
  • Unterkunft in Einzelzimmern im Best Western Hotel Izmir und Vollverpflegung
  • Kosten für Besichtigungen und Rahmenprogramm
  • Programmbegleitung durch Mitarbeitende von YFU Deutschland und YFU Türkei
Kooperationspartner

Der Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei ist ein Projekt der Stiftung Mercator und des Deutschen Youth For Understanding Komitees e.V. in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz  und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

 

Weiter zu den Informationen über die einzelnen Kooperationspartner.

Interesse geweckt?

 

Der Multiplikatorenaustausch 2019 richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen sowie an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe.

 

Interessenten können sich mit dem Bewerbungsformular für das Programm melden. Bitte beachten Sie, dass es eine begrenzte Teilnehmerzahl gibt.

 

Bewerbungsschluss ist der 01. Juni 2019.

Multiplikatorinnen mit ihren türkischen Kollegen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im regen Erfahrungsaustausch

In einer türkischer Klasse

Multiplikatoren 2014

Die Multiplikatoren 2017 in Hamburg