Lehrer im Gespräch

Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei

Für Lehr- und Fachkräfte mit Erfahrung im Türkei-Austausch

Sie haben Lust, sich persönlich mit Kolleginnen und Kollegen aus der Türkei auszutauschen? Sie möchten die Türkei aus einem anderen Blickwinkel sehen? Sie sind daran interessiert, gemeinsam mit türkischen Fach- und Lehrkräften über deutsch-türkische Verständigung und interkulturelles Lernen ins Gespräch zu kommen?

Beim Multiplikatorenaustausch 2019 nehmen Sie gemeinsam mit insgesamt 50 deutschen und türkischen Fachkräften an einem abwechslungsreichen Programm teil. Durch Diskussionsrunden mit Bezug zu den deutsch-türkischen Beziehungen sowie durch Exkursionen zu Bildungsträgern, politischen Akteuren und kulturellen Einrichtungen möchten wir über den Tellerrand hinaus sehen und diese Einblicke in den internationalen Schüler- und Jugendaustausch tragen.

Ziel ist es, den deutsch-türkischen Dialog zu stärken und im Anschluss ein eigenes Projekt zur deutsch-türkischen Verständigung durchzuführen. Ein zweiter Programmteil in der Türkei im Sommer 2019 ist angedacht. Die Teilnahme an beiden Teilen ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung für eine Bewerbung.

Melden können sich haupt- oder ehrenamtliche Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe sowie Lehrkräfte aller Schulformen. Die Arbeitssprache ist überwiegend Englisch. Bis auf die An- und Abreise nach Berlin werden alle Kosten übernommen.

Programmablauf

Vom 30. Januar bis 03. Februar 2019 trifft sich die Gruppe der deutschen und türkischen Teilnehmenden in Berlin. Dabei sein werden sowohl ehemalige Teilnehmende des bisherigen Multiplikatorenaustausches als auch neue Lehr- und Fachkräfte, die bereits Erfahrungen im Türkei-Austausch sammeln konnten.

Dabei erwartet die Teilnehmenden eine vielseitige Begegnung mit

  • Diskussionsrunden
  • Exkursionen zu Bildungsträgern,
  • Kennenlernen politischer Akteure,
  • Besuch von kulturellen Einrichtungen.

Zusätzlich wird das Programm an einigen Tagen durch thematisch ausgerichtetes Sightseeing ergänzt. Am Ende des Programms findet eine angeleitete Reflektion und Auswertung des Gelernten statt.

Ziel der Begegnung

Beim Multiplikatorenaustausch 2019 stehen die Begegnung und der persönliche Austausch zwischen den Teilnehmenden aus Deutschland und der Türkei im Vordergrund. Es soll „miteinander, nicht übereinander“ gesprochen werden, um gegenseitiges Verständnis zu entwickeln und (wieder) eine stärkere Wertschätzung der jeweils „Anderen“ zu ermöglichen.

Ziel des Programms ist es, dass die Teilnehmenden zu aktiven Multiplikatoren in den deutsch-türkische Beziehungen werden und ihre Erfahrungen und Ideen aus dem Programm weitergeben. Wir möchten die Teilnehmenden ermutigen und aktivieren, eigene Projektideen zur deutsch-türkischen Verständigung zu entwickeln und im Anschluss an das Programm umzusetzen.

Projekte können zum Beispiel sein:

  • die Organisation eines Jugendaustausches oder einer Jugendbegegnung,
  • die Begründung einer Schulpartnerschaft,
  • die Übernahme einer Botschafterrolle, in deren Ausübung Vorträge gehalten oder Veranstaltungen organisiert werden, und
  • alle weiteren Projektideen.

Kosten und Leistungen

Der Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei 2019 wird von der Stiftung Mercator finanziell gefördert. Es fallen für die Teilnehmenden der Fachtagung in Berlin nur die Kosten für die An- und Abreise nach Berlin an. Folgende Leistungen sind im Programm enthalten:

  • Unterkunft in Einzelzimmern der Jugendherberge Ostkreuz und Vollverpflegung
  • Kosten für Besichtigungen und Rahmenprogramm
  • Programmbegleitung durch Mitarbeitende von YFU Deutschland und YFU Türkei

Kooperationspartner

Der Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei ist ein Projekt der Stiftung Mercator und des Deutschen Youth For Understanding Komitees e.V. in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz  und IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

 

Weiter zu den Informationen über die einzelnen Kooperationspartner.

Interesse geweckt?

Der Multiplikatorenaustausch 2019 richtet sich deutschlandweit an Lehrerinnen und Lehrer aller Schulformen sowie an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe.

Die Bewerbungsfrist für den Multiplikatorenaustausch 2019 ist leider abgelaufen. Sie können sich jedoch schon jetzt für den nächsten Durchgang vormerken lassen

 

Termine!

Terminplanung für Teilnehmende: 

30. Januar nachmittags – 03. Februar 2019 mittags: Programm in Berlin 

Sommer 2019: 
Programm in der Türkei (vermutlich in Ankara, Istanbul oder Izmir; Teilnahme nicht verpflichtend)

Der Bewerbungsschluss für den Multiplikatorenaustausch Deutschland-Türkei 2019 ist leider abgelaufen und Bewerbungen nicht mehr möglich. 

Erfahrungsberichte

Lesen Sie hier Erfahrungsberichte von ehemaligen Teilnehmenden!

Zu den Berichten
Wie immer bei einem Austausch lebt dieser von den Begegnungen und es war bereichernd zu sehen, wie das auch funktioniert, wenn man nicht mehr 16 ist und auch kein ganzes Jahr zur Verfügung steht. Die türkische Gastfreundschaft ist sprichwörtlich bekannt und es wäre sehr schwierig gewesen, sich nicht davon einnehmen zu lassen. Austausch heißt immer, einen Teil des anderen Landes in seinem Herzen zu tragen.
Hanny Lorenz - Ehrenamtliche Reisebegleitung 2017

Die Türkei zu Hause entdecken?

Sie möchten gerne mehr über die türkischen Kultur erfahren? Als Gastfamilie für einen Austauschschüler entdecken Sie die Türkei in den eigenen vier Wänden! YFU freut sich während des gesamten Jahres über Meldungen interessierter

Jetzt informieren

Kontakt

Unser Team ist für Sie da:
Telefon: 040 227002-0
Mail: austausch@yfu.de