Straße in der Türkei

Merhaba Deutschland – Hallo Türkiye!

Deutsch-Türkischer Kurzaustausch

Das Türkei-Kurzprogramm für Jugendliche aus Deutschland findet im Sommer 2019 statt.
Gemeinsam mit dem Goethe-Institut Ankara und der Stiftung Mercator führt YFU dieses Kurzaustauschprogramm für Jugendliche aus der Türkei und Deutschland durch. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden finanziell von der Stiftung Mercator unterstützt.

Programmbeschreibung

Die türkische Kultur und Sprache kennenlernen und gemeinsam mit türkischen und südosteuropäischen Jugendlichen an kreativen Camps teilnehmen: Im Rahmen des Programms Merhaba Deutschland – Hallo Türkiye!  von YFU, der Stiftung Mercator und dem Goethe-Institut Ankara erhalten 15- bis 18-Jährige aus Deutschland 2019 bereits zum 6. Mal die Chance dazu!

 

International und kreativ!

In der Türkei wirst du

  • gemeinsam mit 45 Schülern aus der Türkei und weiteren
    europäischen Ländern sowie 10 Jugendlichen aus
    Deutschland an einem Sommercamp teilnehmen
  • in internationalen Gruppen an Kultur-, Sport- und
    Freizeitaktivitäten teilnehmen und die Stadt entdecken,
  • eine Woche lang in einer Gastfamilie leben, in den
    türkischen Alltag eintauchen und
  • erste Türkisch-Kenntnisse erwerben.


Die Sommercamps werden im Rahmen der sogenannten PASCH-Initiative vom Goethe-Institut Ankara organisiert. Die Sprache im Sommercamp ist Deutsch.

 

Du kannst mitmachen, wenn du

  • Lust auf aktive Sommerferien mit einem vielfältigen
    Kultur- und Sportprogramm hast,
  • zwischen dem 1. Juli 2001 und dem 1. Juli 2004
    geboren bist,
  • die türkische Kultur und Sprache kennenlernen
    möchtest,
  • Spaß daran hast, anderen Jugendlichen deine eigene
    Kultur und Sprache näherzubringen!
  • Die Stiftung Mercator fördert alle Teilnehmer mit
    Stipendien. Für dich fällt nur ein kleiner Eigenbeitrag in
    Höhe von 190 Euro an.

 

Finanzielle Unterstützung, gründliche Vorbereitung und Betreuung vor Ort

Alle Teilnehmenden werden mit einem Stipendium der Stiftung Mercator unterstützt. Für die Schüler fällt ein Kostenbeitrag von rund 190€ zzgl. Taschengeld und Reisekosten zu Vorbereitungsseminar und Flughafen an. Enthalten sind unter anderem die Kosten für An-/Abreise in die Türkei, Übernachtung, Verpflegung, Betreuung vor Ort und Versicherung. Auf einem Einführungswochenende in Deutschland wird die Teilnehmergruppe auf ihren Aufenthalt in der Türkei vorbereitet. Aber auch während des Programms stehen den Jugendlichen erfahrene YFU-Reisebegleiter zur Seite.

 

 

Weitere Informationen

Die Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmende zeigen, warum es sich lohnt, die Türkei aus einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten. Für Fragen und weitere Informationen steht das YFU-Team gern zur Verfügung!

Hinweise zur Sicherheit in der Türkei

Angesichts der aktuellen politischen Lage in der Türkei sind die Entwicklungen derzeit kaum vorhersehbar. YFU Deutschland beobachtet die Entwicklungen aufmerksam und folgt den Empfehlungen des Auswärtigen Amtes. Gerne stehen wir Ihnen und euch jederzeit für ein Beratungsgespräch zur aktuellen Sicherheitslage zur Verfügung: 040 227002-0.

Termine

Bewerbungen sind leider aktuell nicht möglich. Interessenten können sich für das Programm 2019 vormerken lassen und werden informiert, sobald die Programmdetails feststehen.

Erfahrungsberichte

Lies hier, was ehemalige Teilnehmer von "Merhaba Deutschland - Hallo Türkiye!" berichten.

Zu den Berichten

Blog: Sommercamp in Izmir 2015

Das internationale Merhaba-Blog-Team berichtete aus dem Kulturcamp mit 120 Teilnehmenden aus 7 Ländern.

Zum Blog

„Das ist Musik“

Marie und Mustafa haben im Musikcamp in Trabzon einen eigenen Song komponiert und ein Video aufgenommen.

Mehr zum Song

Kontakt

Unser Team ist für dich da:
Telefon: 040 227002-0
Mail: austausch@yfu.de