Austauschschüler in Japan

Bewerbungsablauf

Dein Weg ins YFU-Austauschprogramm

Das Bewerbungsverfahren für das YFU-Austauschprogramm ist kostenlos und unverbindlich. Du legst dich erst dann endgültig fest, wenn du mit deinen Eltern unseren Teilnahmevertrag unterschreibst. Diesen verschicken wir gemeinsam mit dem Zusageschreiben (siehe Schritt 3). Lies hier, welche Schritte bis dahin anstehen:

Schritt 1: Schriftliche Bewerbung

Als erstes bewirbst du dich schriftlich bei uns. Deinen Zugang zum Online-Bewerbungssystem kannst du über unser Meldeformular anfordern. Innerhalb eines Tages schicken wir dir deine Zugangsdaten per E-Mail zu, sodass du direkt mit dem Ausfüllen der Bewerbungsunterlagen beginnen kannst. Natürlich kannst du, so oft du möchtest, zwischenspeichern und Dinge ändern, bevor du deine Bewerbung an uns abschickst.

Alternativ kannst du die Bewerbungsunterlagen über unser Meldeformular auch per Post anfordern und handschriftlich ausfüllen. Bitte bedenke dabei, dass die Bearbeitung der Post-Bewerbung bei uns erheblich länger dauern wird und du deine Einladung zum Auswahlgespräch erst später erhältst als andere. Wir empfehlen dir deshalb, deine Bewerbung online auszufüllen.

Inhaltlich sind Online- und Papier-Bewerbung identisch. Abgefragt werden unter anderem deine Interessen und deine Motivation für die Teilnahme am Austauschprogramm. Darüber hinaus gehören einige weitere Unterlagen zu deiner Bewerbung, wie zum Beispiel ein von dir verfasster Bericht über dich selbst und ein Gutachten deiner Schule.

In deiner Bewerbung kannst du so viele Gastländer für dein Austauschjahr angeben, wie du möchtest. Indem du jedem deiner Wunschländer eine Zahl zuordnest, kannst du uns zusätzlich die Reihenfolge deiner Wünsche mitteilen.

Übrigens: Es gibt bei YFU keinen von vornherein festgelegten Bewerbungsschluss. Wir führen kontinuierlich Auswahlgespräche durch und vergeben unsere Plätze nach und nach. Erst wenn wir absehen können, dass in Kürze alle Plätze für ein bestimmtes Land vergeben sein werden, legen wir einen Bewerbungsschluss für dieses Land fest. Je früher du dich bewirbst, umso mehr Programmplätze und Länder stehen dir also noch zur Verfügung. Den aktuellen Stand zu den Bewerbungsschlüssen für ein Austauschjahr oder -halbjahr findest du hier.

Schritt 2: Auswahlgespräch

YFU ist es wichtig, alle Bewerberinnen und Bewerber auch persönlich kennenzulernen. Wenn deine schriftliche Bewerbung den formalen Voraussetzungen entspricht, laden wir dich daher zu einem Auswahlgespräch in deiner Nähe ein. Unsere Auswahlen finden an zahlreichen Terminen in ganz Deutschland statt. Die Einladung zum Auswahlgespräch erhältst du etwa drei Wochen nach Eingang deiner Bewerbung. In manchen Fällen – etwa aufgrund von Ferienzeiten in bestimmten Bundesländern – kann es auch etwas länger dauern, bis du die Einladung erhältst.

YFU-Auswahlgespräche dauern etwa zwei bis zweieinhalb Stunden und werden auf Deutsch geführt. Sie bestehen aus einem Gruppeninterview, an dem in der Regel vier bis sechs Jugendliche teilnehmen, und einem Einzelgespräch.

Viele Bewerberinnen und Bewerber sind vor dem Auswahlgespräch sehr aufgeregt und wollen sich möglichst gut darauf vorbereiten. Das ist verständlich, aber gar nicht nötig. Denn im Auswahlgespräch wird kein Wissen abgefragt, man kann und muss sich also nicht vorbereiten. Vielmehr geht es uns darum, einen persönlichen Eindruck von unseren Bewerbern zu bekommen. Für uns ist es deshalb vor allem wichtig, dass du du selbst bleibst und dich nicht verstellst.

Die Auswahlgespräche werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern geleitet, die überwiegend selbst Austauschschüler oder Gasteltern waren. Im Auswahlkomitee sind immer auch Ehemalige, die erst vor kurzem am YFU-Austausch teilgenommen haben. Sie können die Reaktionen der Bewerber oft genauer einordnen als ältere Komiteemitglieder – und sie können sich konkret vorstellen, wie die Bewerber mit ihren eigenen Austauscherlebnissen zurechtgekommen wären.

Schritt 3: Benachrichtigung durch YFU

Etwa drei Wochen nach dem Auswahlgespräch informieren wir dich schriftlich über die Entscheidung unseres Auswahlkomitees. Wir bitten dich um Verständnis, dass das Auswahlkomitee direkt nach dem Gespräch keine mündlichen Auskünfte geben darf.

Im Fall einer Zusage teilen wir dir auch direkt mit, für welches Land du den Platz erhältst. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass wir dich zwar grundsätzlich geeignet für ein Austauschjahr halten, dir aber in keinem deiner Wunschländer einen Platz anbieten können. In diesem Fall bieten wir dir an, weitere Länder nachzuwählen.

 

Wohin soll's gehen?

Wähle deine Favoriten aus über 40 Austauschländern weltweit!

Zur Länderübersicht

Berichte und Blogs

YFU-Austauschschüler berichten dir von ihren Erfahrungen in aller Welt!

Zu den Berichten und Blogs

Gastfamilie werden

Wie wär's mit internationalen Geschwistern? YFU nimmt jährlich 600 Austauschschüler aus aller Welt in Deutschland auf.

Zu den Gastfamilien-Seiten

Kontakt

Unser Austausch-Team ist für dich da:
Telefon: 040 227002-0
E-Mail: austausch@yfu.de

Warum YFU?

Das Angebot an Austauschprogrammen wird immer unübersichtlicher. Lesen Sie hier, was für YFU spricht.

Gute Gründe für YFU

Infobroschüre bestellen

Bestelle deine persönliche Broschüre mit vielen Infos und Berichten rund um das YFU-Austauschprogramm!

Broschüre bestellen