Gastfamilie und Austauschschülerin spielen Monopoly

Zu Hause die Welt entdecken

Als Gastfamilie einen Austauschschüler aufnehmen

Als Gastfamilie eines Austauschschülers oder einer Austauschschülerin entdecken Sie eine neue Kultur in den eigenen vier Wänden und bereichern Ihr Familienleben um ein internationales Mitglied auf Zeit. Durch das Zusammenleben mit einem jungen Menschen aus einer anderen Kultur entwickeln Sie einen völlig neuen Blick auf Ihren eigenen Alltag und ihr Familienleben. Sie schließen darüber hinaus Freundschaften, die das Ende des Austauschjahrs überdauern und die oft ein Leben lang halten.

Austauschschüler aus aller Welt

Jährlich kommen rund 600 Austauschschülerinnen und -schüler aus aller Welt mit YFU nach Deutschland. Die 15- bis 18-jährigen Jungen und Mädchen gehen ein Jahr lang hier zur Schule und freuen sich darauf, unser Land, seine Sprache und vor allem die Menschen ganz persönlich kennenzulernen. Natürlich verfügen alle Schüler über einen ausreichenden Versicherungsschutz. Die Anmeldung bei der Schule übernimmt YFU - und wir unterstützen Sie  auch gern bei allen anderen Behördengängen. Erfahren Sie hier mehr dazu.

Zeit zum Zusammenwachsen

Mit YFU können Sie einen Austauschschüler für ein Schuljahr aufnehmen und sich so die Zeit geben, ganz als Familie zusammemzuwachsen. Mehr über den Ablauf eines "Austauschjahres zu Hause" finden Sie hier.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, ein Gastkind langfristig bei sich aufzunehmen, können Sie auch über kürzere Zeiträume Gastfamilie werden: Für ein Schulhalbjahr oder für drei bis vier Monate als sogenannte "Willkommensfamilie" ab Sommer oder Winter. Auch während des Austauschjahres können Sie vorübergehend Austauschschüler aufnehmen - je nachdem, wann es in Ihre Jahresplanung passt. Auf dem YFU-Gastgeberbogen, mit dem Sie sich als Gastfamilie melden, können Sie einfach angeben, über welche Zeiträume eine Aufnahme für Sie möglich ist. 

Im YFU-Sommerprogramm haben Sie die Möglichkeit, einen Austauschschüler für sechs Wochen im Sommer aufzunehmen. Außerdem gibt es Kurzprogramme mit Japan und der Türkei, bei denen Sie ebenfalls in das Gastfamilien-Dasein "hineinschnuppern" können.

Voraussetzungen

Um einen Austauschschüler aufzunehmen braucht es nicht viel: Ein freies Bett, ein freier Platz am Tisch und die Bereitschaft, den Schüler herzlich bei sich aufzunehmen genügen, um als Gastfamilie einem jungen Menschen eine einzigartige Erfahrung zu schenken. Egal ob mit oder ohne Kindern, mit mehreren Generationen unter einem Dach oder auch allein: Sie sind herzlich eingeladen, sich zu melden. Mehr über die Voraussetzungen für Gastfamilien finden Sie hier

Über YFU

YFU setzt sich seit 1957 für Toleranz und interkulturelle Verständigung ein. Mit dieser Erfahrung und unseren über 4.000 Ehrenamtlichen begleiten wir Austauschschüler und Gastfamilien durch das gemeinsame Jahr. Mehr über die persönliche Betreuung von YFU finden Sie hier. Schon vor der Anreise Ihres Gastkindes profitieren Sie und die Schüler von der intensiven Vorbereitung bei YFU.

Dieses große Netzwerk an Ehrenamtlichen macht es übrigens auch möglich, dass der Austausch mit der Abreise Ihres Gastkindes nicht vorbei sein muss: Als Ehrenamtlicher bei YFU können Sie in Kontakt mit anderen Austauschschülern und Gasteltern bleiben und etwas von Ihren Erfahrungen weitergeben

Erfahren Sie mehr!

Sie sind neugierig geworden? Erfahren Sie mehr über das Zusammenleben als internationale Familie in den Erfahrungsberichten und Videos unserer Gastfamilien und Austauschschüler in Deutschland. 

Als Gastfamilie zu Hause die Welt entdecken: Fordern Sie  unverbindlich Informationsmaterialien bei uns an. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören! 

Ich hätte nie gedacht, dass man fremde Kinder so ins Herz schließen kann.
Beate Kiesler-Jürgens, Gastmutter

Austauschschüler 2016/2017

Entdecken Sie Schüler aus aller Welt, für die wir aktuell noch Gastfamilien suchen.

Zu den Schülerprofilen

Warum YFU?

Das Angebot an Austauschprogrammen wird immer unübersichtlicher. Lesen Sie hier, was für YFU spricht.

Gute Gründe für YFU

Zu Hause die Welt entdecken

In der YFU-Gastfamilienbroschüre erfahren Sie alles Wissenswerte rund ums Thema "Gastfamilie werden".

Jetzt herunterladen

YFU-Gastgeberbogen

Mit dem YFU-Gastgeberbogen noch heute als Gastfamilie melden! Einfach herunterladen, ausfüllen und an YFU schicken - per Post, Fax oder E-Mail.

Jetzt herunterladen

Schon gewusst?

2016 ist das deutsch-chinesische Jahr des Schüler- und Jugendaustauschs.

Mehr Infos gibt es hier

Kontakt

Unser Team im Gastfamilien-Programm ist für Sie da:

Telefon: 040 227002-778
E-Mail: gastfamilien@yfu.de

Deutsche Gastfamilie mit Austausschschüler beim Skifahren

Das Leben als Gastfamilie

Gastfamilien und Austauschschüler berichten über ihr interkulturelles Jahr in Deutschland.

Zu den Erfahrungsberichten

Deutsche Gastfamilie mit Austausschschüler

Ab Sommer einen Gastschüler aufnehmen!

Über 550 Jugendliche beginnen im August/September 2016 ihr Austauschjahr mit YFU in Deutschland! Schenken Sie sich und einem Jugendlichen ein einzigartiges Jahr - werden Sie Gastfamilie!

Chancengeber gesucht!


YFU sucht immer Familien, die einen Austauschschüler auch während des Jahres nach einem Familienwechsel bei sich aufnehmen möchten.


Jetzt informieren!

Austauschschülerin mit ihrer deutschen Gastmutter

Ein Jahr in Deutschland

Austauschschüler berichten im YFU-Blog von ihrem Austauschjahr im Ausland und in Deutschland.

Zu den Blogs

Deutsche Gastfamilie im Garten

Die Welt zu Gast

Austauschschüler kommen aus der ganzen Welt mit YFU nach Deutschland.

Zur Länderübersicht

Gastbrüder im Schüleraustausch

Nur für (zukünftige) Gastgeschwister!

Du möchtest gern mehr über ein Jahr als Gastschwester oder Gastbruder erfahren? Informiere dich hier!